Suche

Veranstaltungen und Termine

Samstag, 21. Juli 2018

Sonnencon 2018

Samstag, 21. Juli 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Samstag, 21. Juli 2018  11:30 Uhr

Yoga für Jung und Alt

Sonntag, 22. Juli 2018  14:30 Uhr

Spielmobil im Koeltzepark

Mittwoch, 25. Juli 2018  15:00 Uhr

Eulalia-Kiezcafé mit Boule

Samstag, 28. Juli 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Samstag, 28. Juli 2018  11:30 Uhr

Yoga für Jung und Alt

Sonntag, 29. Juli 2018  14:30 Uhr

Spielmobil im Koeltzepark

Montag, 30. Juli 2018  17:30 Uhr

Repair Café I

Mittwoch, 01. August 2018  15:00 Uhr

Eulalia-Kiezcafé mit Boule

Samstag, 04. August 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Samstag, 04. August 2018  11:30 Uhr

Yoga für Jung und Alt

Wir machen unsere Blumenstraße zur "Blumenstraße"

Liebe Nachbarn (mit und ohne Hund), Bewohner und Freunde der Blumenstraße!

Sie alle kennen wahrscheinlich die KITA Blumenstraße. Dort haben sich Eltern und Erzieher mit dem Quartiersmanagement Neustadt zusammengetan, um dem Dreck und Müll in der Blumenstraße entgegenzuwirken und für mehr Grün zu sorgen.

So sollen die Baumscheiben (so werden die Quadratmeter Erde um einen Baum genannt) begrünt, bepflanzt und vielleicht umrandet werden, um eine Verschmutzung, auch durch Hundekot, zu verhindern.

Das Bezirksamt Spandau begrüßt diese Initiative und hat an der nahe gelegenen Grünfläche Bredel-Dreieck einen Hundekotbeutelspender aufgestellt, der mit einer Patenschaft betreut wird. Wir bitten herzlich alle Hundebesitzer, diese Beutel zu benutzen und in einen in der Nähe befindlichen Abfalleimer der BSR zu werfen.

Wenn Sie ebenfalls Interesse haben, die Blumenstraße schöner zu machen und uns unterstützen wollen, können Sie sich am
Blumenstraßen-Stand während des Sommerfestes der KITA Blumenstraße
am Samstag, 13. Juni 2015
zwischen 11 und 14 Uhr

informieren, u.a. über weitere Pflanz- und Zwiebelsteckaktionen der KITA-Kinder.

Für  ein  freundliches  und  buntes  Miteinander  in  der  Blumenstraße!

» Die Aktion wird aus dem Aktionsfonds des Quartiersmanagements Spandauer Neustadt gefördert.

Bernd Sieben