Quartiersmanagement Spandauer Neustadt | Kurstraße 5, 13585 Berlin | Telefon: (030) 28 83 22 28 | Fax: (030) 28 83 22 29
E-Mail: team@qm-spandauer-neustadt.de | Web: www.qm-spandauer-neustadt.de

Newsletter des Quartiersmanagements Spandauer Neustadt

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Mai steh vor der Türe und wir laden wir Sie mit diesem Newsletter herzlich ein, die Neustadt mit ihren vielen Frühjahrsaktionen neu zu entdecken.

So erfahren sie hier einiges über die nächste konzertierte Aufräumaktion in der Spandauer Neustadt, insbesondere den Hunde-Aktionstag am 9. Mai und lesen einen Tätigkeitsbericht der Agenturen StadtMuster und RedHall über ihr Projekt "Schreibwerkstatt".

Wir informieren Sie außerdem über den bundesweiten Tag der Städtebauförderung, schicken Sie mit dem Verein Yamuna e.V. auf eine kleine musikalische Reise nach Indien und legen ihnen einen Artikel aus dem Tagesspiegel zum 25-jährigen Jubiläum von Ulis Fahrradladen ans Herz. Dies und einige weitere Infos zum Leben in der Neustadt finden Sie in diesem Newsletter.

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen Ihre Webredakteurin Susette Wahren
und das Team des Quartiersmanagements aus der Spandauer Neustadt!

Eine kleine Reise nach Indien

am 14. Mai laden wir, der Verein Yamuna e.V. zum Thementag unter dem Motto ‚Eine kleine Reise nach Indien’ mit einem anschließenden traditionell, indischen Konzert des MAHARAJ TRIOS aus Varanasi ein. An diesem Tag wird es für alle Besuchenden die Möglichkeit geben, unterschiedliche Facetten Indiens, sowohl kulinarisch, interaktiv, als auch informativ zu erfahren. » mehr

Gemeinsam die Spandauer Neustadt schön machen!

Am Freitag den 5.Mai 2017 lädt das Projekt „Neustadt-Saubere Sache“ zur Saubermach-Aktion und Feier in die Spandau Neustadt ein. Neben dem Aufräumen und Säubern verschmutzter Ecken im Gebiet werden neue Blumenkübel aus dem „Imageprojekt“ in der Schönwalder Straße bepflanzt und eingeweiht. Zum Ausklang gibt es Snacks und Musik im Koeltzepark. »mehr

Hunde-Aktionstag am 9. Mai 2017

Am Dienstag, dem 9. Mai .2017 dreht sich im Rahmen des Projektes „Neustadt-Saubere Sache“  alles speziell um des Menschen liebsten Freund gehen: den Hund. Die Besucher erwartet von 15-17 Uhr vor dem Paul-Schneider-Haus in der Schönwalder Straße 23 ein buntes Programm an Unterhaltung und Information » mehr

Bericht aus der Schreibwerkstatt mit Schüler*innen

Die Schreibwerkstatt, der Altpapier-Workshop und der Vorlesetag an der Lynar-Grundschule sind eines von mehreren Modulen, die von den Agenturen StadtMuster und RedHall in Kooperation mit LIFE e.V. - Bildung Umwelt Chancengleichheit - im Rahmen des Projektes "Neustadt-Saubere Sache" im Quartiersmanagementgebiet Spandauer Neustadt umgesetzt wurden. » mehr

Gedenken an Wladimir Gall in der Zitadelle

Am Dienstag, 2. Mai 2017, um 15 Uhr lädt das  Spandauer Bündnis gegen Rechts und VVN­BdA  an der Gedenktafel im Durchgang zur Zitadelle Spandau ein.

Wladimir Gall (* 20.1.1919 Charkow, † 9.9.2011 Moskau), studierte 1936 in Moskau Weltliteratur und Deutsch. Damit war er gut gerüstet für die späteren Aufgaben, die nach dem Überfall Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion 1941 und Galls freiwilligem Beitritt zur Roten Armee auf ihn zukamen. »mehr

Wanderausstellung des Spandauer Netzwerkes gegen Häusliche Gewalt

Anläßlich des internationalen Frauentages am 8. März 2017 wurde im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23, die Ausstellung zur Öffentlichkeitskampagne zum Thema "Gegen Gewalt an Frauen" eröffnet.
Im großen Saal wurden die Arbeiten des Künstlerinnenkollektivs Migrantas vorgestellt. Diese waren zuvor in Zusammenarbeit mit betroffenen Frauen in mehreren Workshops bei Hinbun und Eulalia Eigensinn e.V. entstanden. » mehr

Küche, Rezeption und viele Zimmer: Bei der Osteraktion im Indigo am Alexanderplatz lernen Schüler aus Spandau die Berufswelt kennen

Sich einmal fühlen wie ein Tourist in Berlin: der Ausflug der Schüler der 10. Klasse von der Spandauer Förderschule Inklusiver Campus 9 beginnt mit einem Mittagessen im Restaurant des Indigo Hotels am Alexanderplatz. Bei Maispoularde mit Kartoffelgratin heißt Hotel-Direktorin Gabriele Maessen die kleine Gruppe 165 und 17-Jähriger und zwei begleitende Lehrerinnen herzlich willkommen. Von ihr stammt die Idee zu der Osteraktion, mit der sie Jugendlichen Einblicke in den Berufsalltag in Hotel und Gastronomie ermöglichen möchte » mehr

Von der Draisine zum Rennrad

Aus einem Artikel von Erik Wenk im Tagesspiegel vom 11.4.: Am 12. Juni 1817 besteigt ein vornehm aussehender Herr vor seinem Haus in Mannheim ein kurioses Gerät aus Holz. Es hat zwei Räder, einen Lenker und eine gepolsterte Sitzfläche. Unter den staunenden Blicken der Passanten beginnt der stadtbekannte Erfinder und Forstmeister sich auf dem Laufrad mit den metallbeschlagenen Holzrädern fortzubewegen. Mit rund 15 Kilometern pro Stunde rumpelt Karl Freiherr von Drais auf seinem Gefährt an diesem Tag zum sieben Kilometer entfernten Schwetzinger Relaishaus und wieder zurück.» mehr

Der Newsletter neu gesehen

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf QM-Spandauer-Neustadt.de angemeldet oder wir Sie in unsere Newsletter-Liste aufgenommen haben. Wenn Sie ihn in Zukunft im HTML-Format oder keinen Newsletter mehr erhalten möchten, schreiben Sie uns oder nehmen Sie die entsprechende Einstellung selbst vor, den Link hierfür finden Sie am Ende des Newsletters. Dort können Sie auch einstellen, ob Sie den Newsletter künftig im HTML-Format erhalten möchten, um ihn mit Fotos und schönerem Layout zu lesen.

QM Spandauer Neustadt auf Facebook

Neuigkeiten aus der Spandauer Neustadt finden Sie auch auf Facebook! Die Fanseite des QM Spandauer Neustadt informiert aktuell über Veranstaltungen und versorgt Sie mit Informationen, Alltagsbeobachtungen, Fotos und interessanten Links zum Kiez. Wir freuen uns über alle Kiez-Freunde, die sich mit uns via Facebook vernetzen. Fans der Quartiersmanagement-Seite können die Pinnwandbeiträge lesen, mit „gefällt mir“ bewerten und auch kommentieren. » zur Facebook-Seite

Wie gefällt Ihnen unser Newsletter?

Wir freuen uns auf Ihre Meinung.
» Leserbrief schreiben

Impressum

Herausgeber/V.i.S.d.P.: S.T.E.R.N. Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung mbH, c/o Quartiersmanagement Spandauer Neustadt, im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. V.i.S.d.P. Monika Schröder, Kurstraße 5, 13585 Berlin, Telefon: 28 83 22 28, E-Mail: Team@QM-Spandauer-Neustadt.de  Web: www.QM-Spandauer-Neustadt.de

Diesen Newsletter können Sie auch in der Onlineversion ansehen.
Hier können Sie Ihre Daten ändern oder sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen:
http://www.qm-spandauer-neustadt.de/index.php?id=492&cmd=edit&aC=###SYS_AUTHCODE###&rU=###USER_uid###