Suche

Veranstaltungen und Termine

Samstag, 18. August 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Samstag, 18. August 2018  11:30 Uhr

Yoga für Jung und Alt

Sonntag, 19. August 2018  14:30 Uhr

Spielmobil im Koeltzepark

Mittwoch, 22. August 2018  15:00 Uhr

Eulalia-Kiezcafé mit Boule

Samstag, 25. August 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Samstag, 25. August 2018  11:30 Uhr

Yoga für Jung und Alt

Sonntag, 26. August 2018  14:30 Uhr

Spielmobil im Koeltzepark

Montag, 27. August 2018  17:30 Uhr

Repair Café I

Dienstag, 28. August 2018  17:30 Uhr

Rundgang durch die Neustadt

Mittwoch, 29. August 2018  15:00 Uhr

Eulalia-Kiezcafé mit Boule

Samstag, 01. September 2018  10:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Samstag, 01. September 2018  14:30 Uhr

Kletterwand - offenes Angebot

Neustadt hoch hinaus: Einweihung der Kletterwand

Kletterbegeisterte en gros: Viel los war am 25. Januar 2018 in Lynar-Grundschule




Auch der Tagesspiegel berichtete im März darüber

Am 25. Januar 2018 wurde die Kletterwand in der Lynarschule eingeweiht. Hochkarätig waren die Gäste: Neben Spandaus Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und Frank Bewig (CDU), Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit, begleitete Dr. Jochen Lang von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, die stimmungsvolle Veranstaltung. Neben einigen unterhaltsamen Vorführungen durch Schülerinnen und Schüler der Lynar-Grundschule und einer kleinen Erfrischung konnte jeder Interessierte die Kletterwand bestaunen.

Klettern macht Spaß und fördert eine ganzheitliche Stärkung - Gesundheit, Bewegung, Selbstbewusstsein - unabhängig von Alter, Schwierigkeitsgrad und Können. Die neue Kletterwand in der Lynar-Grundschule bietet die Möglichkeit zum Toprope- und Vorstieg-Klettern sowie Bouldern (Quergangklettern) mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Die neue Kletterwand in der Spandauer Neustadt ist Teil des Projekts „Klettern in der Lynar-Grundschule“ und wird aus dem Projektfonds des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ gefördert. Das Projekt knüpft inhaltlich an das Projekt „Netzwerk Bewegung“ an – ebenfalls gefördert durch „Soziale Stadt“ – und sorgt für eine weitere Bewegungsmöglichkeit für die Bewohnerschaft der Spandauer Neustadt. Der Berliner Verein bwgt e.V. ist Träger beider Projekte und initiiert als Experte für Gesundheit- und Bewegungsförderung vielfältige und niedrigschwellige Bewegungsangebote für alle Altersgruppen.  

Die Sporthalle der Lynar-Grundschule hat sich in den letzten Jahren als Sportstätte auch jenseits des Schulsports für Vereine sowie offene Spiel- und Bewegungsangebote im Winter für Familien Kinder und Jugendliche im Rahmen des Projekts „Netzwerk Bewegung“ etabliert. Dem Quartiersrat der Spandauer Neustadt, der das Projekt auf den Weg brachte, war es wichtig, daran anzuknüpfen und das Sportangebot für den gesamten Kiez weiter auszubauen. 

Nach der Einweihung wird die Kletterwand zunächst im Rahmen des Schulbetriebs von Schülerinnen und Schülern der Lynar-Grundschule genutzt. Ergänzt wird das Angebot im Laufe des Jahres durch Routen zum Quergangklettern in den Schulgängen. Interessierte Lehrkräfte der Schule werden im Rahmen des Projekts zur Nutzung der Quergangkletterwände in den Pausen und im Unterricht weitergebildet. 

Ab Frühsommer 2018 haben dann auch alle anderen Bewohner die Möglichkeit, im Rahmen eines Kletterangebotes oder einer Nutzungsvereinbarung einmalig oder regelmäßig in der Sporthalle der Lynar-Grundschule zu klettern. Auch für schulexterne Nutzerinnen und Nutzer wird die Möglichkeit bestehen, sich im Toprope-Sichern auszubilden. 

Wenn Sie gerne klettern möchten und besondere Wünsche und Anregungen hierzu haben, oder wenn Sie schon Klettererfahrung haben und gern mit einer Gruppe die Wand nutzen wollen, dann setzen Sie sich mit bwgt e.V. in Verbindung. 

Veranstalterkontakt

bwgt e.V.

Birgit Funke, Iris Neugebauer

Brunhildstraße 12

10829 Berlin

Tel:  030/789 58 550

info[at]bwgt[.]org

 

www.bwgt.org 

Fotos & Textgrundlage: Aline Löw / GB